Wirtschaft zum Anfassen

Sie sind hier: wigy Startseite > Kennenlernen und Mitmachen > Kennenlernen >  Chronik

23 Jahre wigy - 23 Jahre Förderung ökonomischer Bildung

Unsere (Erfolgs-)Geschichte:

Seit der Gründung 1993 ist viel bewegt worden:

1993    Die Initiative „Wirtschaft &  Gymnasium“ entsteht aus dem regionalen Zusammenschluss von engagierten Lehrkräften, Unternehmen, der Oldenburgischen Industrie- und Handelskammer (IHK) und dem Institut für Ökonomische Bildung (IÖB) an der Universität Oldenburg.

2000    Aus der erfolgreichen Arbeit der Initiative geht der Verein „WiGy Club e. V.“ hervor. Im Vorstand engagieren sich Dr. Werner Brinker (EWE AG), Dr. Jörg Bleckmann (OLB AG bis 2008), Dr. Joachim Peters (IHK Oldenburg).

2002    Das wigy Forum etabliert sich als feste Jahresveranstaltung und als Treffpunkt zur ökonomischen Bildung in der Region Nordwest.

2005-2008    wigy erlangt als Kooperationspartner, Aussteller oder eingeladener Gast Aufmerksamkeit bei zahlreichen Veranstaltungen (z. B. didacta – die Bildungsmesse, JUNIOR-Unternehmertreff, Meeting Metro, Tagung der niedersächsischen Wirtschaftslehrer, Handelsblatt-Kongress „Schule Wirtschaft“, Pädagogische Woche an der Universität Oldenburg, TOB-Job Messe Bremen u.v.m.). Das Handelsblatt wird strategischer Partner von wigy und IÖB.

2009    wigy besteht aus mehr als 700 Mitgliedern (Privatpersonen, Schulen und Unternehmen). Der Verein engagiert sich für alle Schulformen und Schulstufen im allgemein bildenden Schulsystem (Hauptschulen, Realschulen, Gesamtschulen, Gymnasien). wigy agiert bundesweit.

2010  wigy präsentiert sich mit einem geänderten Markenauftritt und einer neuen Internetpräsenz

2011 wigy erweitert online-Angebot

2012 wigy ergänzt multimediale Angebote

2013
wigy feiert 20 jähriges Jubiläum

2014 wigy Praxiskontakte ergänzen systematisch den Wirtschaftsunterricht 

Die wigy Veranstaltungen haben zum Ziel, gemeinsame Strategien von Schule und Wirtschaft zu entwickeln, um den Schülerinnen und Schülern eine noch engere Verzahnung von Theorie und Praxis in der Schule zu ermöglichen.