Wirtschaft zum Anfassen

Handelsblatt macht Schule

Im Rahmen der Zusammenarbeit mit wigy, dem Institut für Ökonomische Bildung an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg und dem Handelsblattprojekt "Handelsblatt macht Schule" sind bislang folgende umfangreiche Unterrichtseinheiten entstanden. Laden Sie sich diese gerne herunter oder fordern Sie die Printfassung beim Handelsblatt an.

Viele Jugendliche und junge Erwachsene verfügen nur über geringe oder gar keine Kenntnisse zu alltäglichen Geld- und Finanzangelegenheiten. Sie setzen sich deshalb zahlreichen Risiken aus - von der unzureichenden Absicherung von Lebensrisiken, der mangelhaften Altersvorsorge bis zur Überschuldung durch den unbedachten Umgang mit Krediten. Der Mangel an notwendigen Kenntnissen in diesem Bereich ist in der heutigen Zeit von besonderer Brisanz, da bereits in relativ frühen Lebensphasen wichtige Finanzfragen zu entscheiden sind.

Weitere Informationen und Download hier

Rechtliche Regelungen bestimmen maßgeblich das wirtschaftliche Geschehen in unserer Gesellschaft. Sei es als Konsument, Produzent, Arbeitnehmer oder Arbeitgeber: Die staatlich gesetzten Rahmenbedingungen beeinflussen in wesentlichem Umfang unsere Handlungsmöglichkeiten und Beziehungen zu den anderen Akteuren. Dies gilt bereits im jugendlichen Alter.

Weitere Informationen und Download hier

Die Wirtschafts- und Gesellschaftsordnung stellt den allgemeinen Rahmen dar, in den die Bürgerinnen und Bürger einer Gesellschaft über ihre Arbeits- und Lebenssituation eingebunden sind. Wer die Wirtschaftsordnung, in der er lebt, arbeitet, konsumiert, wählt oder unternehmerisch tätig ist, nicht versteht, wird nur unzureichend wirtschaftliche und politische Sachverhalte beurteilen können.

Weitere Informationen und Download hier

Die zunehmende Internationalisierung der Weltwirtschaft hat ein verändertes Wirtschaften der Unternehmen sowie der Privaten Haushalte zur Folge, sie verändert berufliche Qualifikationsprofile und führt zu veränderten Denk- und Wahrnehmungsmustern. Die allgemein bildende Schule hat hier einen wichtigen Beitrag zur Mündigkeit der Schülerinnen und Schüler zu leisten.

Weitere Informationen und Download hier

 

Das heutige Wirtschaftsleben ist in vielfältiger Weise durch Wandlungsprozesse charakterisiert, die für die Verbraucherinnen und Verbraucher, aber insbesondere die Unternehmen vielerlei Herausforderungen bereithalten. Seien es die zunehmende Globalisierung des Wirtschaftsgeschehens, die Veränderung von Märkten im Zuge der Verbreitung neuer Technologien oder die demografischen Veränderungen, die in unserer Gesellschaft zu beobachten sind: Unternehmen müssen solche Einflussfaktoren frühzeitig erkennen und darauf reagieren - man könnte sagen sie müssen permanent beobachten und „lernen“ - wollen sie langfristig ihre Position im Wettbewerb sichern.
Weitere Informationen und Download hier

Die Unterrichtseinheiten können Sie auch als Printfassung im Internet bestellen unter www.handelsblattmachtschule.de oder telefonisch unter 0211 8871070.
Auf Wunsch können Sie das Handelsblatt zusätzlich als Klassensatz bis zu vier Wochen kostenlos direkt in die Schule geliefert bekommen. Weitere Informationen dazu erhalten Sie hier.