Ankündigung zur Digitaltagung: Digitalisierung und ökonomische Bildung

Liebes wigy-Mitglied,

über die Digitalisierung von Lehr-Lern-Prozessen wird viel und auch durchaus kontrovers diskutiert – gerade jetzt in Zeiten von pandemiebedingtem Distanzunterricht. Während die einen von einer neuen Art des Lernens und von ungeahnten Chancen sprechen, halten die anderen die Bedeutung von digitalen Medien im Unterricht für überschätzt.

Auf der Digitaltagung (20.-22. April) der Joachim Herz Stiftung, organisiert vom IÖB und unterstützt von VÖBAS und dem Wirtschaftsphilologen Verband Bayern, werden Potenziale und Grenzen der Digitalisierung für die ökonomische Bildung diskutiert: Wie kann digitales ökonomisches Lernen gestaltet werden, was darf man sich als Lehrkraft davon erhoffen und wie verändert die Digitalisierung die Inhalte des Wirtschaftsunterrichts? Im Rahmen der Veranstaltung werden Best-Practice-Beispiele und konkrete Hilfestellungen für Ihren Wirtschaftsunterricht präsentiert.

Das Tagungsprogramm ist gekennzeichnet durch eine systematische Verknüpfung von Theorie und Praxis. Zu jedem Thema werden kurz und verständlich Grundlagen gelegt und dann jeweils ein konkretes Praxisbeispiel für den Unterricht vorgestellt und/oder ausprobiert. Am Ende wird jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer Ideen und Tipps für den eigenen Schulalltag mitnehmen können.

Die Tagung ist in drei Teile untergliedert. Am ersten Tag stehen die Schülerinnen und Schüler im Mittelpunkt: Es werden konkrete Praxisbeispiele für digitales ökonomisches Lernen dargestellt wie beispielsweise Online-Experimente oder digitale Escape Rooms.

Am zweiten Tag dreht sich alles um das Unterrichten und die Organisation und Gestaltung von ökonomischen Lernprozessen mit Hilfe digitaler Medien. Vorgestellt werden u.a. interaktive Schulbücher, Online-Lernplattformen und Erklärvideos.

Am dritten Tag wird die Digitalisierung als Unterrichtsthema behandelt: Wie haben sich traditionelle Geschäftsmodelle verändert? Wie sieht Berufliche Orientierung 4.0 aus? Wie ändern sich Konsummuster? Die Aufbereitung der Themen wird anschließend anhand konkreter Unterrichtsmaterialien verdeutlicht.

Damit Sie möglichst viele Workshops wahrnehmen können, bieten wir Ihnen an allen drei Tagen jeden Workshop doppelt an. Wir freuen uns auf einen interessanten und intensiven Austausch mit Ihnen!

Drei spannende Nachmittage mit Keynotes und Workshops mit Best-Practice-Beispielen rund um das Thema Digitalisierung und ökonomische Bildung warten auf Sie! Die Teilnahme ist kostenlos, melden Sie sich an unter https://hopin.com/events/digitalisierung-und-oekonomische-bildung

 

Zurück

Copyright 2021. All Rights Reserved.