16. JUNI 2022
ab 17:00 Uhr

Oldenburg, Garten des IÖB

 

Zeitwende in Europa und der Welt –
Globalisierung auf dem Prüfstand?!

 

Gartenvorlesung „1x1 der Wirtschaft“

-

  • Tage
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden

In Kooperation mit der Nordwest-Zeitung Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG

Sehr geehrte Damen und Herren,

am 16. Juni 2022 ab 17 Uhr laden das IÖB und der wigy e. V. in Kooperation mit der NWZ herzlich zur diesjährigen Gartenvorlesung „1x1 der Wirtschaft“ in den Institutsgarten des IÖB in Oldenburg ein. 

„Zeitenwende in Europa und der Welt – Globalisierung auf dem Prüfstand?!“ - Vor dem Hintergrund der Ereignisse im Zusammenhang mit dem Ukraine-Krieg wollen wir die teils disruptiven Veränderungen für Unternehmen, die privaten Haushalte sowie den Staat in den Blick nehmen. Im Hinblick auf den Begriff „Zeitenwende“ soll die Betrachtung jedoch nicht auf den Ukraine-Krieg beschränkt bleiben, sondern z. B. auch die Corona-Krise, die Inflations-/ Zinsentwicklung oder die Herausforderung des Klimawandels mit in die Debatte einbezogen werden. Hier geht es u. a. darum, einige „Gewissheiten“ in Theorie und Praxis zu hinterfragen, die heute bestehenden Interdependenzen der Weltwirtschaft aufzuzeigen und zukünftige Auswirkungen auf die Globalisierung und den regionalen Wirtschaftsraum zu analysieren.

Zur Einführung in die Thematik wird Arne Stemmann, Geschäftsführer des wigy e. V., einen Impulsvortrag halten. Im Anschluss wird die Fragestellung im Rahmen einer Podiumsdiskussion mit prominenten Expert*innen weiter vertieft.

Im Anschluss freuen wir uns, beim Get-together mit Ihnen ins Gespräch zu kommen. Seien Sie mit dabei – wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

Mit freundlichen Grüßen
Prof. Dr. Dirk Loerwald (Wiss. Leiter des IÖB) und Dr. Holger Peinemann (Vorstandsvorsitzender wigy e. V.)

 

+ + + +

Auf einen Blick:

  • Fachvortrag von Arne Stemmann zum Einstieg in die Thematik
  • Diskussion mit Dr. Lars Stemmler, Bernd Bröring, Dirk Gerlach und Ernst Jünke
  • Networking & Get-together
  • Verlosung der Eintrittskarten ab Mitte Mai 2022 über eine Coupon-Aktion der NWZ

Die öffentliche Sommervorlesungsreihe „1x1 der Wirtschaft“ findet seit 2009 in Zusammenarbeit mit dem Institut für Ökonomische Bildung (IÖB) und in Kooperation mit der Nordwest-Zeitung (NWZ) statt. Lassen Sie sich von hochkarätigen – häufig in der Region bekannten – Vertreter*innen von Unternehmen, Verbänden oder Organisationen über aktuelle wirtschaftspolitische Themen im Garten des IÖB informieren und diskutieren Sie anschließend mit einer Expertenrunde darüber. Sie sind herzlich dazu eingeladen – auch auf eine Bratwurst und Getränke im Anschluss.

Veranstaltungsablauf

ab 16:30 Uhr Einlass der Gäste
17:00 Uhr Begrüßung
17:15 Uhr Impulsvortrag von Arne Stemmann
17:45 Uhr Podiumsdiskussion

Diskutierende:
• Dr. Lars Stemmler, Leiter Internationale Projekte, bremenports GmbH & Co. KG

• Bernd Bröring, Geschäftsführer H. Bröring GmbH & Co. KG

• Dirk Gerlach, Leiter Stab der Präsidentin der Hauptverwaltung der Deutschen Bundesbank in Bremen, Niedersachsen und Sachsen-Anhalt

• Ernst Jünke, Vorstandsvorsitzender pro:connect


Moderation: Dr. Michael Koch (IÖB)
18:45 Uhr Zusammenfassung der Ergebnisse
19:00 Uhr Get-together mit Bier vom Fass und Leckereien vom Grill
20:00 Uhr Ausklang und Ende der Veranstaltung

Diskutierende

Dr. Lars Stemmler
bremenports GmbH & Co. KG

Leiter Internationale Projekte

Bernd Bröring
Geschäftsführer H. Bröring GmbH & Co. KG
Dirk Gerlach
Deutsche Bundesbank Hauptverwaltung in Bremen, Niedersachsen und Sachsen-Anhalt

Leiter Stab der HV-Präsidentin

Ernst Jünke
pro:connect

Vorstandsvorsitzender

Arne Stemmann
Geschäftsführer des wigy e. V.
Dr. Michael Koch
+++ Moderation +++

Geschäftsführer / Stellv. wiss. Leiter des IÖB

Eintrittskarten / Tickets

Die Eintrittskarten zur Gartenvorlesung „1x1 der Wirtschaft“ werden wie üblich im Rahmen der Coupon-Aktion über die Wirtschaftsredaktion der Nordwest-Zeitung Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG verlost. Weitere Informationen erhalten Sie demnächst auf der Website der NWZ unter www.nwzonline.de.

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme!

Copyright 2022. All Rights Reserved.